Am Samstag, dem 22.09.2018 findet um 9 Uhr ein außerordentlicher Arbeitseinsatz auf der Tennisanlage des TC 77 Riedstadt statt. Für die etwas schwereren Arbeiten bei diesem Arbeitseinsatz werden eher Männer benötigt.


Anmeldung und weitere Infos bei Uwe Rausch, Tel. 06158/73314

Die Herren 60 des TC 77 Riedstadt wurden Meister in der Verbandsliga und dürfen nun im nächsten Jahr in der Hessenliga aufschlagen.

Nachdem im vorletzten Spiel die spielstarken Erbacher geschlagen werden konnten, reichte ein Unentschieden gegen Bad Vilbel.

In beiden Spielen gaben vor allem Können und besondere Nervenstärke in den gewonnenen Tie Breaks den Ausschlag für den Aufstieg.

Kapitän Richard Westhäuser zeigt sich hochzufrieden und erklärt zum Mann des Jahres Uwe Schwebke, der an Pos. 3 alle Einzel gewann. Ansonsten überzeugt die Willensstärke und Ausgeglichenheit der Mannschaft. Die Vorbereitungen auf die Hessenliga können nun vom TC 77 Riedstadt in Angriff genommen werden.

 

Herren 60

Meister der Verbandsliga und Aufsteiger in die Hessenliga sind die Tennis-Herren 60 des TC 77 Riedstadt mit (von links) Uwe Schwebke, Spielführer Richard Westhäuser, Lutz Galgan, Willi Schrader und Gerhard Pfeiffer

Der TC 77 Riedstadt e.V. veranstaltet am Samstag, 08.09.2018 ab 14 Uhr sein beliebtes Spaßturnier zum Saisonende. Das vorgesehene Programm soll Mitgliedern und Gästen viel Sport, Spaß und Geselligkeit bieten.

Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr mit einem Sektumtrunk, anschließend werden mehrere Runden Tennis mit ausgelosten Doppel/Mixed-Paarungen gespielt. Hier muss nicht der beste Tennisspieler gewinnen, Würfelkunst ist wieder mal gefragt. Spaß und gute Laune stehen auch zum Ende der Saison im Vordergrund.

Der Tennistag endet mit einem gemütlichen Beisammensein, für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Jedermann, auch Nichtmitglieder, sind herzlich willkommen.

Der Tennisclub freut sich über zahlreiche Teilnehmer und Besucher.

Am Dienstag, dem 04.09.18 findet ab 19 Uhr der letzte Stammtisch für diese Saison auf der Tennisanlage in Goddelau statt.


An diesem Abend gibt es gleich 3 Meistertitel zu feiern. Die gemische U 18 Mannschaft konnte sich den Meistertitel in der Bezirksliga A sichern. Die Herren 50 erreichten den 1. Platz in der Gruppenliga und steigen in die Verbandsliga auf. Die Herren 60 wurden mit 10:2 Punkten Meister in der Verbandsliga und werden in der nächsten Saison in der Hessenliga aufschlagen.


Das Clubheim ist an diesem Abend ab 19 Uhr geöffnet. Hier sollen die Meistermannschaften zusammen mit den Clubmitgliedern und Tennisinteressierten gebührend gefeiert werden.

Die Tennis U18 Mixed-Mannschaft des TC 77 Riedstadt wird ungeschlagen Meister in der Bezirksliga A. Diese Saison spielte die Jugend erstmals gemeinsam – also Jungen und Mädchen – in einer Mannschaft. Hinzu kam auch noch ein Trainerwechsel im Frühling. Doch die Mannschaft der Trainer Jonas Franz und Philip Langenhan spielte sich schnell ein und startete am 5. Mai mit einem 4:2 Heimsieg gegen Viernheim. Auch das erste Auswärtsspiel in Bürstadt konnten sie mit einem glatten 6:0 nach Hause bringen. Vor den Sommerferien folgte auch direkt noch ein weiteres 6:0 auf heimischen Plätzen gegen Arheilgen. Somit konnte die Mannschaft beruhigt als Tabellenführer in die verdiente Pause gehen. Frisch gestärkt ging es dann am 11. August gegen Königsstädten / Trebur weiter. Auch dieses letzte Heimspiel endete in einem klaren 6:0 für die Favoriten. Somit fehlte nicht mehr viel bis zum diesjährigen Meistertitel. Ein Blick auf die Tabelle verriet, dass mit Rüsselsheim als letzter Gegner der Tabellenzweite auf die Riedstädter wartete. Zwei Matchgewinne würden reichen, um weiter Erster zu bleiben. Letztendlich war es dann Newcomer Tim Klupp, der in seiner ersten Tennissaison seiner Mannschaft mit seinem Sieg im Einzel die Meisterschaft sicherte, nachdem auch Ruven Stolz bereits an diesem Morgen gewonnen hatte. Nach sechs spannenden Matches stand dann am Ende des Tages ein 3:3 Unentschieden auf dem Papier, wodurch die Mannschaft mit zwei Punkten Unterschied diese Saison gewann. Schon jetzt freut sich die ganze Mannschaft darauf, nächstes Jahr wieder gemeinsam auf dem Platz stehen zu können.


Zur erfolgreichen Mannschaft gehören Lena Ott, Lilly Brinkschulte, Antonia Böhm, Ruven Stolz, Simon Schaffner und Tim Klupp. Seit der Sommersaison ist außerdem Marvin Fuchs zum U 18 Team dazugekommen und wird in der kommenden Medenrunde das Team verstärken. Die gemischte U 18 Mannschaft ist nicht nur auf dem Tennisplatz sondern auch beim Feiern unschlagbar. Die feucht-fröhliche Meisterschaftsfeier folgte direkt nach dem letzten Rundenspiel.

 

gemischtes U18 Team

v.l.n.r.: Simon Schaffner, Antonia Böhm, Tim Klupp, Lena Ott, Ruven Stolz und Lilly Brinkschulte